Achtung! Betrüger auf Facebook unterwegs!

Aktuell geht es darum, dass über gefälschte Benutzeraccounts hunderte von Euros entwendet werden.

Die Betrüger gehen wie folgt vor:
Sie fragen einen Facebook-Freund von dir nach deiner Handynummer, da er angeblich sein Handy verloren hätte. Gibt dieser deine Handynummer weiter, wird bei dem SMS-Bezahlsystem "ZONG" eine Zahlung getätigt, die mit einem Code bestätigt werden muss. Dieser Code wird an die Handynummer des Facebook-Freundes geschickt. Die Internetbetrüger erfrägt den Code wiederum bei diesem mit der Nachricht: „Ich habe dir eine Nachricht mit einem Code geschickt. Kannst du mir den Code nennen?“ Sobald der "Freund" den Betrügern den Code gegeben hat, werden mehrere hunderte Euros verschwunden sein. Die Summe wird bei der nächsten Telefonrechnung abgerechnet. Die Betrüger haben während der ganzen Transaktion auch sogar das Profilbild und den Namen des Profils des Betrogenen benutzt.

Deshalb auf einige Dinge achten, wie zum Beispiel:
Niemals deine Handynummer weitergeben, mit dem Freund persönlich reden, Handyrechnung sichern, bestätige niemals Anfragen von Benutzern die du nicht kennst und melde das "Fake Profil" sofort bei Facebook. Ein Tipp wäre auch, die Freundesliste auf "Freunde" oder auf "Nur ich" einzustellen. Am besten ist es, wenn das Profil so sicher eingestellt ist, sodass die Betrüger keine Chance haben die privaten Daten zu lesen und zu klauen.